Ihre Ansprechpartner für SteuerBeratung in Halle

                                                                  

Infothek

Steuern / Erbschaft-/Schenkungsteuer 
Donnerstag, 27.02.2020

Haftung auf Nachlass bei Veräußerung einer Arztpraxis durch nicht approbierten Erben

Ein nicht approbierter Erbe haftet für Steuerschulden aus der Veräußerung einer Arztpraxis, die er mangels Approbation nicht fortführen darf. Für Steuerschulden ist eine zivilrechtliche Abgrenzung zwischen Nachlassverbindlichkeiten und Eigenschulden des Erben maßgeblich.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Donnerstag, 27.02.2020

Behörden zu langsam - Steuerzahler profitiert

Wann ist der entscheidende Zeitpunkt der Leistungserbringung nach dem Umsatzsteuergesetz? Dazu hat der Bundesfinanzhof Stellung genommen. Ist allerdings die Frist verjährt, kann keine Steuer mehr erhoben werden.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Mittwoch, 26.02.2020

EU beschließt vereinfachte Mehrwertsteuervorschriften für Kleinunternehmen

Der Rat der Europäischen Union hat vereinfachte Mehrwertsteuervorschriften für Kleinunternehmen beschlossen, die zum 01.01.2025 in Kraft treten.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Mittwoch, 26.02.2020

Differenzkindergeld: Zeitpunkt der Währungsumrechnung von ausländischen Familienleistungen

Für die Währungsumrechnung zur Ermittlung des Differenzkindergeldes ist der jeweilige Tag maßgeblich, an dem der zuständige Träger des Beschäftigungsstaats die Zahlung der fraglichen Familienleistungen vorgenommen hat.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Dienstag, 25.02.2020

Elektronischer Handel: Neue europäische Vorschriften für den Austausch mehrwertsteuerrelevanter Zahlungsdaten verabschiedet

Der Rat der EU hat Vorschriften verabschiedet, die dafür sorgen sollen, dass Steuerbetrug bei grenzüberschreitenden elektronischen Geschäften leichter aufgedeckt werden kann.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Dienstag, 25.02.2020

Zuordnungsentscheidung bei Errichtung einer Photovoltaikanlage muss für Vorsteuerabzug fristgemäß dokumentiert werden

Für den Vorsteuerabzug muss die Zuordnungsentscheidung bei gemischt genutzten Wirtschaftsgütern spätestens bis zum Ablauf der gesetzlichen Steuererklärungsfrist gegenüber dem Finanzamt dokumentiert werden.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Montag, 24.02.2020

Vorab entstandene Werbungskosten bei doppelter Haushaltsführung abziehbar

Die Anerkennung der Aufwendungen für eine Wohnung als vorab entstandene Werbungskosten einer doppelten Haushaltsführung kommt in Betracht, wenn der Steuerpflichtige endgültig den Entschluss gefasst hat, die Wohnung zukünftig im Rahmen einer steuerlich anzuerkennenden doppelten Haushaltsführung zu nutzen.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Montag, 24.02.2020

Kein Vorsteuerabzug für kleines Zimmer mit Bezeichnung „Arbeiten“ in ansonsten privat genutztem Gebäude

Wenn in einem für das Einfamilienhaus entworfenen Grundriss ein Zimmer mit dem Wort “Arbeiten” bezeichnet ist, kann das nicht als ausreichendes Indiz für die Zuordnungsentscheidung zum Unternehmen gewertet werden. Anteilige Vorsteuer kann daher nicht geltend gemacht werden.

mehr
Steuern / Tipps und Tools 
Freitag, 21.02.2020

Steuertermine März 2020

Die Steuertermine des Monats März 2020 auf einen Blick.

mehr
Steuern / Sonstige 
Freitag, 21.02.2020

Übergang des Antragsrechts für Kfz-Steuerbefreiung auf Rechtsnachfolger

Das Antragsrecht für eine Kfz-Steuerbefreiung für eine behinderte Person geht nach deren Tod auf den Rechtsnachfolger über.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Donnerstag, 20.02.2020

Kosten für rollstuhlgerechte Umbaumaßnahmen im Garten keine außergewöhnlichen Belastungen

Aufwendungen für das Anlegen eines rollstuhlgerechten Weges im Garten eines Einfamilienhauses sind nicht zwangsläufig, wenn sich auf der anderen Seite des Hauses eine Terrasse befindet, die mit dem Rollstuhl erreichbar ist.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Donnerstag, 20.02.2020

Zahlungen der Jugendämter an Tagesmutter sind steuerpflichtige Einnahmen

Zahlungen von Jugendämtern an eine Tagesmutter sind nicht ausschließlich für Zwecke der Erziehung bestimmt und damit nicht nach § 3 Nr. 11 EStG steuerfrei.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Mittwoch, 19.02.2020

Zur steuerlichen Behandlung von Aufwendungen zur Sanierung eines Entwässerungskanals

Der BFH hat zur steuerlichen Behandlung von Aufwendungen zur Sanierung des Entwässerungskanals bei gleichzeitigem Abriss eines Einfamilienhauses und Neubaus hin zu einem Zweifamilienhaus Stellung genommen. Zu entscheiden war, ob es sich um Herstellungskosten oder um sofort abziehbare Kosten handelt.

mehr
Steuern / Lohnsteuer 
Mittwoch, 19.02.2020

Lohnsteuerliche Behandlung bei Beschaffung einer BahnCard durch den Arbeitgeber

Die Oberfinanzdirektion Frankfurt hat zur lohnsteuerlichen Behandlung bei der Beschaffung einer BahnCard durch den Arbeitgeber Stellung genommen.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Dienstag, 18.02.2020

Zur Rechnungsanforderung für den Vorsteuerabzug

Der Vorsteuerabzug setzte nach der für das Jahr 1999 geltenden Rechtsprechung einen sog. Belegnachweis mittels eines „Abrechnungspapiers“ in Form einer Rechnung oder Gutschrift voraus.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Dienstag, 18.02.2020

Prüfungsschwerpunkte der Finanzämter

Bei den Finanzämtern gibt es einige Schwerpunkte, die für den Veranlagungszeitraum 2020 besonders geprüft werden. Steuerberater helfen, bei der Erstellung der Einkommensteuererklärung die Angaben exakt mitzuteilen.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Montag, 17.02.2020

Keine Unternehmereigenschaft von Aufsichtsratsmitgliedern bei Festvergütung mangels Vergütungsrisiko

Ein Aufsichtsratsmitglied ist dann nicht als Unternehmer tätig, wenn er aufgrund einer nicht variablen Festvergütung kein Vergütungsrisiko trägt.

mehr
Steuern / Verfahrensrecht 
Montag, 17.02.2020

Veräußerungsgewinn ordnungsgemäß deklariert - Finanzamt kann Unrichtigkeiten nur bei mechanischem Versehen berichtigen

Ein bestandskräftiger Steuerbescheid kann nicht mehr vom Finanzamt berichtigt werden, wenn die fehlerhafte Festsetzung eines ordnungsgemäß erklärten Veräußerungsgewinns nicht auf einem bloßen “mechanischen Versehen” beruht.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 14.02.2020

Das Homeoffice und dessen Kosten aus steuerlicher Sicht

Durch die immer weiter fortschreitende Digitalisierung in der Arbeitswelt müssen sich immer mehr Menschen mit den Steuerfolgen ihres Homeoffices befassen.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 14.02.2020

Keine Spekulationssteuer auf häusliches Arbeitszimmer

Wenn innerhalb der zehnjährigen Frist eine weit überwiegend zu eigenen Wohnzwecken genutzte Wohnung veräußert wird, in der sich ein häusliches Arbeitszimmer befindet, muss keine Spekulationssteuer gezahlt werden.

mehr
weiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.